Willkommen bei RENAULT FORUM.
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Standard Spurstangenköpfe bei nur 45tkm erneuert

    Hallo,

    bei meinen Vel Satis 2.oT(Facelift) wurden jetzt nach nur 45tkm die Spurstangenköpfe und Gelenke erneuert. Kostenpunkt ca. 550€. Der Renaulthändler wollte keinen Kulanzantrag stellen und meinte, diese wäre ein typisches Renault Problem und normal.
    Da fühlt man sich nicht wie ein "Premiumkunde"
    Ich habe jetzt telefonsich bei Renault einen Kulanzantrag gestellt.. noch ohne Ergebnis.

    Wie sind eure Meinungen / Erfahrungen. Habt ich auch schon Probleme mit dem FAHRWERK GEHABT?


    Gruß
    Al

  2. #2
    Registriert seit
    30.07.2006
    Ort
    bei Zofingen
    Beiträge
    1.418

    Rotes Gesicht

    Hallo Al

    Das ist ganz bestimmt apsolut der flasche Weg einen Renault Kunde zu bedienen.
    Der Preis für die Spurstangenendstücke sind mit 550 Euro doch sehr hoch.
    Ist da nicht noch eine weitere Rep. dazugekommen?
    Was für einen Jahrgang hat denn Dein VelSatis?

    Ich kenne das Problem mit den ausgeschlagnenen Spurstangenendstücken von anderen Premium Fahrzeugen, welche nach ablauf der Garantie auch keinen Kulanzantrag entgegen nehmen.

    Es ist leider schon so, dass es eine Schwachstelle in ganzen Automobilbereich (schwerere Fahrzeuge / +1.5t) darstellt

    Jedoch überrascht mich die Ablehnung der Kulanz doch, bei erst 45000km!
    Wenigstens einen anteil von ca 50% Prozent sollte da Renault Deutschland übernehmen.

    trotzdem viel Spass mit Deinem VelSatis...

  3. #3

    Standard

    Hi,

    nee waren nur die Spurstangenköpfe + Spureinstellung etc.
    Der Jahrgang ist 12.2005
    Habe jetzt aber doch Bescheid bekommen, das sich Renault mit 300€ beteiligt.
    Dachte ich bekomme es eigentlich komplett erstetzt als "Premium Kunde". Dem ist aber nicht so.

    Ps:
    Mein Vater fährt eine 2004 A-Klasse von Mercedes mit gleichen Kilometerstand wie meiner (und der ist bestimmt nicht Premium bei Mercedes, wenn auch fast so teuer wie der Vel Satis).
    Der Wagen hat auch so einige Macken außerhalb der Garantie gehabt (Rostige Türen u. Heckklappe, Steuergerät, Türschlösser erneuert, Mehrmalige Software Updates....)
    Aber im Gegensatz zu mir hat er hat noch nie etwas bezahlt (Immer 100% Kulanz und er bekommt generell einen kostenlosen Leihwagen

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •