Renault erweitert sein Nutzfahrzeugangebot um den neuen Kangoo Rapid Maxi. Der geräumige Kangoo Rapid Maxi verfügt über ein 39 Zentimeter längeres Ladeabteil als der Kangoo Rapid und bietet einen Kubikmeter mehr Ladevolumen. Zudem ermöglicht die neue Langversion mit wahlweise zwei oder fünf Sitzen Handwerkern und Gewerbetreibenden ein noch breiteres Einsatzspektrum.

Mit dem neuen Kangoo Rapid Maxi, dem Kangoo Rapid und dem Kangoo Rapid Compact verfügt Renault als einziger Hersteller über einen Stadtlieferwagen mit drei Radständen und drei Karosserielängen.
Der neue Kangoo Rapid Maxi misst 4,6 Meter in der Länge und verfügt über einen Radstand von 3,1 Metern. Die 39 zusätzlichen Zentimeter gegenüber dem Kangoo Rapid kommen dem Ladeabteil zugute. Die Nutzlast beträgt je nach Modellvariante bis zu 770 Kilogramm, die Anhängelast bis zu 1,05 Tonnen (gebremst). Trotz der hohen Ladekapazität überzeugt die neue Langversion durch kompakte Abmessungen. Die maximale Höhe beträgt 1,8 Meter, in der Breite misst der Kangoo Rapid Maxi mit Außenspiegeln 2,13 Meter.
Doppelkabine mit flexibler Gittertrennwand
Der neue Kangoo Rapid Maxi ist wahlweise mit zwei oder fünf Sitzplätzen erhältlich. Die zweisitzige Version bietet 4,5 Kubikmeter Ladevolumen und 770 Kilogramm maximale Nutzlast. Die Ladefläche von 2,1 Meter Länge lässt sich bei Bedarf durch den umklappbaren Beifahrersitz auf bis zu 2,9 Meter verlängern.

Doppelkabine mit Platz für fünf Personen
Alternativ steht der neue Kangoo Rapid Maxi Doppelkabine zur Verfügung. Die Rücklehne der durchgehenden Sitzbank im Fond ist mit einer integrierten Gittertrennwand verbunden. Praktisches Detail: Wird mehr Laderaum benötigt, kann die Sitzbank mit einem Handgriff nach vorne geklappt werden. Dabei entfaltet sich das Schutzgitter und rastet hinter den Vordersitzen wieder ein. So werden je nach Sitzkonfiguration die Passagiere in der ersten oder der zweiten Reihe optimal geschützt, falls bei Bremsmanövern Gegenstände aus dem Ladeabteil nach vorne geschleudert werden.
Mit fünf Sitzplätzen bietet der Kangoo Rapid Maxi noch eine Ladefläche von 1,43 Metern. Wird die Rückbank umgeklappt, kann auch Transportgut bis 2,05 Meter Länge eingeladen werden. Das Ladevolumen bei umgeklappter Rückbank beträgt 3,6 Kubikmeter, die maximale Zuladung 680 Kilogramm.
Der Zugang ins Ladeabteil oder zu der hinteren Sitzreihe erfolgt beim Kangoo Rapid Maxi über eine serienmäßige seitliche Schiebetür. Eine zweite Schiebetür auf der linken Fahrzeugseite ist optional erhältlich. Hinzu kommen zwei asymmetrische, verglaste Hecktüren. Der neue Stadtlieferwagen ist bereits ab Werk mit seitlich montierten Verzurrösen zur Sicherung des Ladeguts im Laderaum ausgestattet.
Sparsamer Diesel zum Marktstart
Zum Marktstart ist der neue Kangoo Rapid Maxi exklusiv mit dem besonders wirtschaftlichen dCi 85 mit 63 kW/86 PS erhältlich. Der sparsame Common-Rail-Diesel benötigt im Durchschnitt lediglich 5,3 Liter Kraftstoff (alle Verbrauchsangaben nach 99/100/EG). Der CO2-Ausstoß beträgt 140 Gramm pro Kilometer. Zwei weitere Selbstzünder mit Diesel-Partikelfilter werden das Motorenangebot im Laufe des Jahres ergänzen.