Hallo

Mein Megane 3 1.9 dCi, erst Zulassung Januar 2009, hat beim Stand von 108500km (Oktober 2014) einen neuen Zahnriemen etc. erhalten.
Nun beim Stand von 146000km ist laut der Vertretung ein Teil der Schutzabdeckung des Zahnriemens abgebrochen, hat den Zahnriemen so wie eine Rolle beschädigt und war die Ursache das der Zahnriemen gesprungen ist!
Noch kann die Vertretung noch nicht sagen ob der Motor nach der Reparatur wieder einwandfrei Funktioniert! Er lief bis zuletzt, so das ich mit dem Wagen in die Werkstatt gefahren bin, hatte nur beim Starten Probleme und diverse Fehlermeldungen. Beim fahren waren keine Auffälligkeiten zu merken.
Weshalb ein Teil der Abdeckung abbrach lasse sich nicht Feststellen, eventuell sei es das Alter!
Eigentlich sollten Abdeckungen ja Schützen und nicht zerstören. Und falls das Alter ein Problem ist, sollten/müsste die Abdeckung ja mit dem Zahnriemen ausgewechselt werden.
Ich kann und will das so nicht akzeptieren und denke eher an einen Mangel oder Ermüdung bei der Abdeckung. Auch aus dem Grund da mein Megane ja aus einer der ersten Serien der 3er Reihe stammt!
Ich hoffe nun auf diesem Weg zu erfahren ob jemand schon die gleichen Erfahrungen gemacht hat?
Und möchte auch Besitzer eines gleichen Typs auf die eventuelle Gefahr hinweisen um ihnen Schäden zu ersparen!
Bin für alle Hinweise Dankbar!

LG Phin