Housi Frei (63) fährt mit seinem Truck am liebsten rückwärts. Ob er nun mit seinem Anhängerzug retour über den Gotthardpass oder über Formel-1-Strecken rollt – jedes Mal stellt er einen neuen Weltrekord auf. Jetzt will er seine bisherigen Leistungen toppen: «Diesmal will ich mit zwei Anhängern den Nürburgring rückwärts meistern.» Mit zwei Anhängern retour um die Haarnadelkurven einer Rennstrecke zu manövrieren ist für Normalautofahrer, die schon Mühe beim Einparken haben, unvorstellbar. Nicht für Housi: «Nur eine Frage der Konzentration.» Wenns klappt, soll der Weltrekordversuch schon nächstes Wochenende stattfinden.

Doch erst feierte Frei an den vergangenen drei Tagen die alljährliche Trucker-Party in Interlaken, zusammen mit über 1500 Chauffeuren und noch viel mehr Cowboys und Cowgirls: Das Trucker- und Countryfestival war auch dieses Jahr wieder ein riesiges Volksfest.

Das kann man halt nicht mit jedem LKW, da muss schon ein Renault her:-)

1.jpg