Willkommen bei RENAULT FORUM.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1

    Unglücklich VelSatis - Renaults Top?

    Schön wenn so viele positive Berichte von VelSatis Kurzzeitfahrern zu lesen sind. Als Inhaber des Top Models seid knapp mehr als vier Jahren bleibt nicht soviel positives zu berichten. Nach längerer Abstinenz habe ich zu Renault zurückgefunden da ich den Mut in der Linienführung bewunderte und meine Erfahrungen aus Zeiten R25 Turbo und Alpine sehr positiv waren. Was sich aber Renault beim VelSatis gedacht hat? Jedenfalls im Resume eine Bankrotterklärung!
    Von Beginn an zerlegten sich die Inneneinrichtung auf Grund miserabler Verarbeitung, Zierleisten aussen verließen ebenfalls ihren Platz. Nach zwei Jahren verlor der Wagen eine Motoraufhängung, kurz danach stellte sich heraus der Oelfilter war von innnen durchgerostet. Das Radio bekam einen kleinen Defekt, Reparatur nicht möglich – ein neues musste her – Kosten ca. 600 €. Der Bordcomputer spielte nach dem dritten Jahr laufend verrückt, gab Fehlermeldungen an die überhaupt nicht da waren, die Sensoren für den Reifendruck konnten mehrmals erneuert werden und neu eingestellt, es nutzte nichts, offiziell habe ich bis heute keine Reifen mehr ( nach Meldung ). Nach vier Jahren & 100 TKM gingen beide Krümmer kaputt auf Grund von Vibarationsrissen. Kurz danach die Klimaanlage, die Leitungen waren ge- und angerissen aus gleichem Grund. Jetzt ist das „wartungsfreie“ Getriebe defekt auf Grund von Abriebspuren ( Aussage Renault ). Als ich mich nun von dem „Schrott“ trennen wollte zeigte sich, der Wagen ( 49 T€ Neupreis ) war laut Liste nur noch 7 T€ wert. Nehme ich die Reparaturen zusammen ( Getriebe 5000 €, Klima 1100 €, Krümmer 1300 € )
    Habe ich nach vier Jahren einen wirtschaftlichen Totalschaden vor der Tür stehen. Danke dafür an Renault und Glückwunsch zu einer solchen Leistung. Übrigens, Kullanz war und ist für Renault kein Thema !

  2. #2

    Standard

    TRAURIG!!!

    aber das mit der Kulanz stimmt nicht ganz, habe wegen defekter Bremsanlage nach 3 Jahren Kulanz erhalten von 40%!!!

  3. #3
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Aarberg
    Beiträge
    18

    Standard Deutschland vs. Schweiz

    Hallo Klotz

    Da Sie Beträge in Euro angeben vermute ich dass Sie aus Deutschland oder Österreich schreiben. Ich habe eigentlich relativ gute Erfahrungen mit Kulanz bei Renault in der Schweiz gemacht.

    Natürlich ist ein Renault nicht der Garant für absolute Zuverlässigkeit, und dass was Ihnen da passiert ist möchte ich besser auch nicht erleben. Auf der anderen Seite: Was nützt ein Primus in Sachen Zuverlässigkeit wie ein Toy*** , wenn mann Jahre lang in einem Emotionslosen Designkopierten Allerweltsauto sitzt!? Auch uninteressant. Und Ausreisser in Sachen Schäden haben doch schon fast alle Hersteller gehabt. Ich weiss, dass ist sicher ein schwacher trost.

    Ich denke, Renault hat Ihr Auto nicht Absichtlich schlecht gebaut. Er hat Sie doch immerhin 100'000'000 Meter befördert. Desshalb finde ich "Totalschaden" etwas hart ausgedrückt. Hoffe, Sie finden irgendwann noch ein weiteres Mal zu Renault zurück.

    Übrigens neu (zumindest in der Schweiz): 3 Jahre Garantie/100000 km
    das 4. Jahr kostet mich gerade mal CHF 500.--
    Deshalb heisst bei meinem neuen Twingo GT bis 2011: Zurücklehnen, reparieren lassen...

    Schöne Grüsse aus dem Seeland!

  4. #4
    Registriert seit
    30.07.2006
    Ort
    bei Zofingen
    Beiträge
    1.418

    Standard

    "freetime:

    Hy voilà gratuliere dir zum Kauf des Twingo GT!
    Bin ihn auch schon gefahren und der läuft wirklich echt gut!

    Viel spass...
    Geändert von Phil-RS (10.07.2007 um 18:43 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Aarberg
    Beiträge
    18

    Daumen hoch Danke

    Vielen Dank Phil. Ich freue mich schon riesig aufs abholen in 3 Wochen. Bin übrigens erst über dieses Forum aufmerksam auf den Twingo II geworden.
    Danke auch für die exakten Ausführungen. Respekt! Wenn Du mal was über Renault nicht weisst, brauch ich dann auch nicht weiter zu suchen!

    Grüsse Freetime

  6. #6
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Schaffhausen
    Beiträge
    1.843

    Standard Vielen Dank

    Sali Freetime, ich bedanke mich recht herzlich für dein Kompliment an unser Forum. Es freut uns sehr das es dir hier gefällt.
    Demnächst wird auch unsere Club Seite aufgeschaltet, wo euch einiges Erwartet. Den wir wachsen zusammen!

    Danke und freundliche Grüsse
    Chrigi
    Renaultforum.ch für Renaultfreunde, -fahrer und Fans!


    RENAULTclub.ch - Lebe deine Leidenschaft

  7. #7

    Blinzeln

    Hab nach 8 Wochen bei meinem Megane RS 06 einen Getriebeschaden gehabt wurde sehr schnell und kostenlos mit einem neuen Getriebe behoben,,,, danke nochmals an Renault. Resume... Schaden müsste nicht sein, aber wurde sehr schnell erledigt...

  8. #8
    laugi Gast

    Daumen runter

    hallo klotz,
    da bin ich ja nicht alleine,
    renault vel satis 3 l dci baujahr 2003.
    div. mängel bis zum motorschaden. ( renault wuste ja das das kühlsystem nicht reicht, daher wurde er ja auch still und heimlich überarbeitet.)
    war gerade aus der garantie, also noch nicht einmal kulanz, und das nach 11 neuwagen innerhalb 10 jahren.
    mein erster vel satis wurde gewandelt, der sachbearbeiter in köln sagte nur nachdem ich den motorschaden gemeldet habe : warum kaufen sie sich den auch wieder so ein fahrzeug. na super antwort.
    wie dem auch sei, neupreis 40.ooo euro - jetzt defekt verkauft zum händler einkaufspreis von 3000,00 euro.

    macht weiter so.
    gruss laugi

  9. #9
    Registriert seit
    30.07.2006
    Ort
    bei Zofingen
    Beiträge
    1.418

    Idee

    Was ging denn kaputt am Motor?
    Der 3.0dCi ist ja auch kein Renault Motor, der wird von GM eingekauft. Das ist nicht Renaultqualität.

    Der neue 3.0 24V dCi der im Sommer im Laguna, Laguna Coupé und im Espace einzug hält ist ein 100% Renault-entwicklung. Der wird in 2 Leistungsstufen, mit ca 230PS und ca 260PS und hat bis zu 550Nm Drehmoment gebaut.

    In der Schweiz ist der GM dCi Motor bereits vom Markt genommmen worden. Der Ersatz ist bis zum neuen 3.0 V6dCi der 2.0 dCi mit 175PS und 360Nm
    (anstatt 181PS und 400 Nm).

    Das Renault Deutschland keine Kulanz gewährt, kann ich leider nicht ändern. Hier in der Schweiz dauert die Garantie 3 Jahre, mit Verlängerung bis 5 Jahre.
    Ausserdem ist die Kulanzabwicklung jeweis Fair. Bis zu einer gewissen Km-leistung übernimmt Renault Suisse meistens einen %-satz der Reparatur.

    Ich hoffe Du findest trotzdem eine gute Lösung mit Deinem VelSatis oder einem anderen Renault. (z.B. Laguna Grandtour GT, 2.0dCi 180PS, 400Nm)

  10. #10
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Schaffhausen
    Beiträge
    1.843

    Standard Laguna

    Hi ich muss sagen der Vel Satis ist wunderschön zum fahren. Ich hatte die Gelegenheit.
    Ist jedoch schade das man bei solch einem Auto keine Kulanz bekommen hat. Schade

    @Phil musst du immer den Laguna GT ernennen? Ich bin nämlich tierisch eiversüchtig und will auch einen:-)

    Gruessli
    Renaultforum.ch für Renaultfreunde, -fahrer und Fans!


    RENAULTclub.ch - Lebe deine Leidenschaft

 

 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •