Einen umweltfreundlichen, leisen und sicheren Lkw speziell für den Stadtverkehr hat Renault Trucks im Rahmen des europäischen Forschungsprojekts FIDEUS (Freight Innovative Delivery of Goods in European Urban Spaces) entworfen. Ziel war es, bei steigender Liefereffizienz die Belästigung für Stadtbewohner möglichst gering zu halten. Bei dem Prototypen, der auf einem Renault Midlum mit einem zulässigen Gesamtgewicht von zwölf Tonnen basiert, wurden die Geräusche unter anderem durch bessere Isolationen am Motor und Getriebe um bis zu 3 dB(A) reduziert. Hinzu kommt eine elektronische Antriebssteuerung, die bei der Fahrt in der Innenstadt sowohl die Geräusche als auch die Emissionen des Euro 4-Lkw weiter drosselt.

Zum Schutz von Fußgängern und Radfahrern wurden unter anderem die Rückspiegel vergrößert, Radar- und Lasersensoren sowie eine Kamera installiert. Um die Haltezeiten in Innenstädten zu verkürzen, trägt der Fahrer des Lkw statt eines Schlüssels einen Renault Karte bei sich , der das Fahrzeug verriegelt, sobald sich der Fahrer mehr als 1,50 Meter entfernt (wie bei den PW's Espace und Laguna). Sitzt er wieder auf seinem Platz, kann der Fahrer den Truck per Knopfdruck starten. Das Fahrzeug soll nun in Lyon und Barcelona zu Testzwecken im Lieferverkehr eingesetzt werden.