RedBull-Renault F1 versteigert den letztjährigen Arbeitsplatz von David Coulthard.

22313.jpg

Mit dem wohl spektakulärsten Artikel, der bei eBay angeboten wird, versteigert Red Bull-Renault einen Formel-1-Rennwagen für einen wohltätigen Zweck. Mit einem Mindestgebot in Höhe von gerade einmal einem Euro geht das Auto, das David Coulthard im Vorjahr anlässlich des Grand Prix in Silverstone fuhr, am 13. März in den Verkauf.
Um Geld für Wings of Life, die Stiftung zur Finanzierung der Forschung im Bereich von Rückgratverletzungen, zu sammeln, wird Red Bull einige der interessantesten und einzigartigen Second-Hand-Sportartikel, die diese Internet-Auktionsseite jemals gesehen hat, anbieten.

David Coulthard sagte: "Damit bietet sich die einmalige Gelegenheit, ein Stück Renngeschichte zu erwerben. Ich hoffe, dass das Auto mehr als 100.000 bringt, denn unterm Strich geht es schließlich um ein Formel-1-Auto. Dabei handelt es sich um Kunstwerke. Entsprechend schön wäre es, wenn der Rennwagen irgendwo ausgestellt werden könnte - zusammen mit einem erklärenden Hinweis auf die Arbeit von Wings of Life. Je mehr wir den Leuten diese Stiftung erklären, desto besser ist es."

Neben Coulthards Auto (in der Lackierung der Aktion "Faces For Charity", also verziert mit hunderten Fotos von Formel-1-Fans) werden Sturzhelme der Motorrad-Champions Nicky Hayden und Dani Pedrosa, der Skisprung-Olympiasieger Adam Malysz und Thomas Morgenstern, Ausrüstungsgegenstände von Weltrekordhaltern, Basejumpern und Surflegenden angeboten. Aber es geht nicht nur um Maschinen, Autos und Gegenstände aller Art, denn Fans können auch Rundflüge an Bord von Red Bulls historischen Flugzeugen vom Typ DC 6 und B-25J ersteigern.

z1200488451.jpg

Alternativ kann man auch gegen die amtierenden österreichischen Meister im Fußball und Eishockey antreten und an einem Spiel gegen den FC Salzburg beziehungsweise an einer Trainingseinheit auf Eis mit den Red Bulls teilnehmen. Die Versteigerung beginnt am 13. März, also zwei Tage vor dem Start der Formel-1-Saison in Melbourne, und läuft bis zum 30. März.