Hier habe ich noch einen aktuellen Reifentestbericht.
Dimension 175/65 R 14

Sehr empfehlenswert


Pirelli Cinturato P4
Continental EcoContact 3
Fulda Eco Control
Kumho Solus KH17

Empfehlenswert


Yokohama C.drive
Maloya Crono 485t
Firestone Multihawk
Goodyear DuraGrip
Dunlop SP 30
Semperit Comfort Life
Hankook Optimo K715
Bridgestone B250

Nicht empfehlenswert
(schwache Leistungen auf nasser Fahrbahn oder beim Verschleisstest)


Sava
Tigar
Avon
Trayal


Dimension 195/65 R 15


Sehr empfehlenswert


Pirelli P6,
Bridgestone Turanza ER300,
Vredestein Sportrac 3
Dunlop SP Sport Fastresponse

Empfehlenswert


Michelin Energy Saver,
Ceat Tornado,
Continental PremiumContact2,
Maloya Futura Sport V,
Yokohama C.drive
Fulda Carat Progresso
Firestone Firehawk TZ200 Fuel Saver
Goodyear Excellence
Uniroyal rally 550
Barum Bravuris 2
Nokian V
Hankook Ventus Prime K105

Hierbei macht Michelins Energy Saver seinem Namen alle Ehre. Mit Bestnoten beim Verbrauch und Verschleiss, jedoch nur mit ausreichenden Ergebnissen beim Bremsen auf nasser Fahrbahn, erreicht dieser Reifen gerade noch die Note «empfehlenswert». Es stellt sich die Frage, ob 0,5 l/100 km Kraftstoffersparnis einen 7 m längeren Bremsweg rechtfertigen.

Ausschlaggebend für die niedrigere Bewertung der zwölf Reifen sind schlechtere Ergebnisse auf nasser Fahrbahn oder beim Verschleisstest.
Zwei Hersteller wurden wegen schlechter Nässeeigenschaften mit „bedingt empfehlenswert“ bewertet (BF Goodrich Profiler 2 und Toyo Proxes CF1).

Nicht empfehlenswert


Wanli S1095


Mit Billigreifen am falschen Ort sparen
Ein Reifen ist ein Sicherheitsbauteil und bildet nach wie vor den einzigen Kontakt zwischen Fahrzeug und Strasse. Ein um 20 Meter längerer Bremsweg auf nasser Fahrbahn zwischen einem Hightech-Produkt gegenüber einem Billigreifen zeigt deutlich, dass man in punkto Sicherheit im Strassenverkehr mit Billigreifen am falschen Ort spart. Ein anderes Beispiel aus den TCS-Tests zeigt, dass ein Billigreifen auch bei den Kriterien Kraftstoffverbrauch (bis zu 0.5 l Mehrverbrauch auf 100 km) oder bei der Kilometerleistung (bis zu 30% geringere Laufleistung) grosse Differenzen aufweisen. Diese Kosten können somit indirekt mit einem Hightech-Produkt gespart werden.